Ihr Weg zum neuen Wasser-Hausanschluss

Sie planen einen Neubau und wohnen im Wassernetzgebiet von E.ON Westfalen Weser?

 

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, um schnell und unkompliziert Ihren Wasseranschluss zu erhalten.

  • Nach Fertigstellung der (genehmigungsfähigen) Bauzeichnungen geben Sie eine Kopie des Lageplans (1:500) und der Kellergeschosszeichnung, bzw. bei Nichtunterkellerung des Grundgeschosses, an E.ON Westfalen Weser.

 

  • E.ON Westfalen Weser macht Ihnen auf Grundlage der Bauzeichnungen ein Kostenangebot über die Erstellung des Wasser-Hausanschlusses.
  • Dieses schriftliche Angebot ist gleichzeitig die Rechnung. Den Auftrag zur Erstellung des Wasser-Hausanschlusses erteilen Sie

- durch Überweisung des auf dem Angebot ausgewiesenen Betrags oder
- durch Kopie des Angebots mit dem Vermerk der Auftragserteilung und Ihrer Unterschrift.

 

  • Der Wasser-Hausanschluss wird erstellt.

 

  • E.ON Westfalen Weser installiert die Wasserzählereinrichtung, sobald

- die Sanitäranlage durch den Fachinstallateur montiert ist und
- die Anlage durch einen konzessionierten Handwerker angemeldet wurde.

 

 

Beratung

Sie haben Fragen zu unserem Wasser-Hausanschluss? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach Mo - Fr 8.00 - 16.00 Uhr an:

Raum Paderborn, Borchen, Bad Lippspringe: Michael Fischer , T 0 52 51-5 03-73 05

Raum Minden: Helena Warkentin, T 05 71-88 63-40 63

Preise Hausanschluss

Hier finden Sie die Preise für Hausanschlüsse in unseren Trinkwassergebieten in Minden, Paderborn, Borchen, und Bad Lippspringe.

© E.ON Westfalen Weser 2009